Infos über Auktionen - Teil 2 - Plattensammeln - das schwarze Gold der Musikfreunde

Schallplatten als Wertanlage.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Infos über Auktionen - Teil 2

OM-Auktionen

Gebote für die monatlichen Oldiemarkt-Auktionen abgeben (Schallplatten kaufen)


Gebote mit Schreibmaschine oder handschriftlich erfassen:

In jeder Printausgabe finden Sie ein Gebotsformular der aktuellen Auktion. Sie können soviel Gebote abgeben, wie Sie wünschen. Reicht der Platz auf dem Gebotsformular nicht aus, erstellen Sie sich einfach Kopien.



Gebote mit dem Computer erstellen:

Die einfachste Art ist die Abgabe über unsere Mailbieter-Schnittstelle, welcher Sie monatlich automatisch von uns bekommen.
In dieser Schnittstelle finden Sie bereits alle erforderlichen Daten. Sie müssen lediglich noch Ihre Gebote eintragen und uns wieder zurücksenden.
Wir stellen auch Softwareprogramme für die Gebotsabgabe zur Verfügung.
Die Formulare können Sie unter Downloads herunterladen.
Diese Daten bitte dann per eMail an unsere Mailadresse info@plattensammeln.de senden.

Sie möchten Ihre Schallplatten / CDs / Musikmagazine verkaufen


Einige Hinweise für die Aufgabe von Kleinanzeigen - hilfreich ist auch diese
Seite

Für unsere ausländischen Kunden:
BIC- und die IBAN-Nummer des  Oldie-Marktes: BIC: DEUTDEDBHAM - IBAN: DE02 2007 0024 0661 2444 00

Unsere ausländischen Bieter benötigen zur Bezahlung UNBEDINGT die BIC- und IBAN-Nummer Ihres Bankkontos.
Geben Sie in Ihrer Anzeige diese Nummern an. Es kommt sonst zu unnötigen Verzögerungen bei der Abwicklung.  
Wir bekommen von Bietern immer  wieder Rückfragen nach BIC und IBAN der Anbieter!!!

Achten Sie beim Kopieren der  Kleinanzeigenformulare und beim Ausdruck Ihrer Kleinanzeigen darauf, dass Kopierer und Drucker das Papier GERADE einziehen.



Bitte schneiden Sie bei den Kleinanzeigenformularen die Ränder nicht ab. Bitte auch nicht kürzen !!! Auf KEINEN Fall kleiner als A4!
Mit diesen Anzeigeformularen haben wir Schwierigkeiten bei der Verarbeitung. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Die Redaktion teilt mit, daß sie ab sofort keine Tonträger mehr akzeptieren wird, die von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften auf den Index gesetzt wurden. Dies betrifft besonders Tonträger mit rechtsradikalem Inhalt.

Sie erfassen Ihre Kleinanzeigen mit dem PC:

Ihre Kleinanzeigen sollten Sie uns wegen der besseren Lesbarkeit – soweit Sie eMail haben – im Datenformat erfassen.

WEITERER VORTEIL: Im Internet kann in den per Datenformat angelieferten Daten auch nach Interpreten oder Plattentiteln gesucht werden!!

Sie können Ihre Kleinanzeigen mittels unserer Vorlagen entweder im Word- oder Excel-Format erfassen. Fordern Sie einfach die Formulare bei uns an.
Diese Formulare können Sie auch mit den Programmen von OpenOffice bzw. StarSuite sowie Textmaker und Planmaker bearbeiten.

Senden Sie uns Ihre Kleinanzeigen dann einfach per eMail an info@plattensammeln.de und Sie erhalten automatisch eine Mail-Bestätigung, dass Ihre Daten verarbeitet werden konnten.

Bitte stellen Sie die Spalten Datenträgerart (1. Spalte) und Min-Gebot (letzte Spalte) so ein, dass die Daten zentriert ausgegeben werden.
Achten Sie beim Kopieren der  Kleinanzeigenformulare und beim Ausdruck Ihrer Kleinanzeigen darauf, dass Kopierer und Drucker das Papier GERADE einziehen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü